ifolor mit neuer Fotobuch-Software E-Mail
News - Unternehmen Schweiz
Geschrieben von: Marcel Frei   
Sonntag, 06. Januar 2013 20:41
Der Online-Fotoservice ifolor präsentiert eine neue Version seines Fotobuch-Designers für Mac. Dank zahlreicher technischer Neuerungen, hilfreicher Erweiterungen zur intuitiven Bildbearbeitung und der Einhaltung der State-of-the-Art-Sicherheitsstandards von Apple bietet ifolor mit der Fotobuch-Software eine sichere Lösung für die Fotobucherstellung am Mac. Damit lassen sich kreative Ideen spielend leicht zum Leben erwecken. Hervor sticht die ifolor Fotobuch-Software durch ihre Retina-Optimierung (passend für das neue 13- und 15-Zoll-Modells des MacBook Pro mit Retina-Display), mit der Bilder, Texte und die gesamte Benutzeroberfläche so detailreich und scharf wie noch nie dargestellt werden. Der aktuelle ifolor Designer für Mac nutzt jedoch nicht nur die maximale Bildauflösung, sondern ermöglicht auch höchste Kreativität: Ab sofort können die besten Szenen aus Videos direkt als einzelne Standbilder herausgefiltert und einem Fotobuch hinzugefügt werden (ab Mac OS X 10.7 Lion). Auch den Zugriff auf Adobe Photoshop Lightroom 4 Bibliotheken unterstützt die neue Version. Mit neuen Retro-Effekten lassen sich zudem tolle Bildeffekte erzielen. Mit der In-Place-Bildbearbeitung und -Texteingabe kann die Gestaltung direkt auf der Fotobuchseite erfolgen. Textelemente oder Rahmen lassen sich so kinderleicht einfügen. Praktisch: Durch die Farberkennung werden automatisch passende Rahmen für das Bild vorgeschlagen. Die Fotobuchsoftware kann kostenlos bei ifolor oder direkt über den Mac App Store geladen werden.
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben
 

Werbung

Banner

User Login



Registrieren

Text Werbung

FlexBüro
FlexBüro - Einfach gerne Rechnungen schreiben. Auch im Team.
MiniBüro
Adressen, Briefe, Offerten, Lieferscheine, Rechnungen u.s.w. spielend im Griff! MiniBüro vereinfacht die täglichen Administrations-Arbeiten enorm. Ab 450.-
** Zubehör für iPhone **
Hüllen, Kopfhörer, Soundsysteme, etc.

Apple Newsflash

Apple Music Festival bringt im September unglaubliche Live-Auftritte
Apple hat angekündigt, dass Pharrell Williams, One Direction, Florence + The Machine und Disclosure unter den Headlinern des 2015 Apple Music Festival im Londoner Roundhouse in diesem September sind. Apple wird die Auftritte kostenlos an Musikfans auf der ganzen Welt übertragen, die live und auf Abruf auf Apple Music angesehen werden können. Das Apple Music Festival ermöglicht es Fans ihren Lieblings-Künstlern noch näher zu sein, sei es durch die Berichterstattung auf Beats 1 und mit Backstagenews und Videomaterial direkt von den Künstlern über Apple Music Connect. Aktuelle, Ticket- und weitere Informationen findet man unter http://www.applemusicfestival.com oder man nimmt an der Konversation auf Apple Music Connect teil.
 
Apple lanciert Back-to-School-Aktion 2015
Apple hat die neue Back-to-School-Promo aufgeschaltet. Apple schreibt dazu: "Spare bis zu CHF 216 bei einem qualifizierten Mac mit Bildungspreisen und erhalte ein Paar Beats Solo2 On-Ear-Kopfhörer. Oder spare bis zu CHF 35 bei einem neuen iPad. Die Bildungspreise gelten für an einer Hochschule eingeschriebene oder zugelassene Studenten und deren Eltern, die Produkte für sie kaufen, sowie für Lehrer, Hochschulmitarbeiter und Fachbereichsmitglieder." Weitere Infos findet man auf der Apple-Homepage.