Praxisbericht - iWork Apps für das iPad E-Mail
Berichte - iPad
Geschrieben von: Kevin Kyburz   
Mittwoch, 26. Mai 2010 23:00
Beitragsseiten
Praxisbericht - iWork Apps für das iPad
Teil 1 - Pages
Teil 2 - Numbers
Teil 3 - Keynote
Teil 4 - Export
Fazit
Alle Seiten
Kann das iPad ein MacBook Pro ersetzen? Genau diese Frage habe ich mir schon gestellt, bevor das iPad in den USA verkauft wurde. Kann ich mit dem iPad Dokumente, Präsentationen oder Diagramme erstellen? Apple hat dafür die iWork-Suite in der iPad-Version veröffentlicht. Pages, Numbers und Keynote sind einzeln für je CHF 11.- im App Store erhältlich. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, jede Woche auf eines dieser Programme auf meinem MacBook zu verzichten und es durch dasjenige auf dem iPad zu ersetzen.




 

Werbung

User Login



Registrieren

Text Werbung

MiniBüro
Adressen, Briefe, Offerten, Lieferscheine, Rechnungen u.s.w. spielend im Griff! MiniBüro vereinfacht die täglichen Administrations-Arbeiten enorm. Ab 450.-
** Zubehör für iPhone **
Hüllen, Kopfhörer, Soundsysteme, etc.
FlexBüro
FlexBüro - Einfach gerne Rechnungen schreiben. Auch im Team.

Apple Newsflash

Apple aktualisiert 13-Zoll MacBook Pro mit Retina Display & MacBook Air
Apple hat heute das 13-Zoll MacBook Pro mit Retina Display aktualisiert, mit dem brandneuen Force Touch Trackpad, Intel Core Prozessoren der fünften Generation sowie Intel Iris 6100 Grafik, doppelt so schnellem Flash-Speicher und längerer Batterielaufzeit, um Kunden aus dem Pro-Bereich sogar noch mehr Leistung und Möglichkeiten zu bieten.* Apple hat heute zudem das 11-Zoll und 13-Zoll Macbook Air mit Intel Core Prozessoren der fünften Generation, Intel HD 6000 Grafik sowie Thunderbolt 2 aktualisiert und dem 13-Zoll MacBook Air einen bis zu doppelt so schnellen Flash-Speicher hinzugefügt, um die perfekt für den Alltag geeigneten Notebooks noch besser zu machen.
 
Apple stellt ein neues MacBook vor
Apple hat heute das völlig neue MacBook vorgestellt, eine Notebook-Linie, die in jeglicher Hinsicht neu erfunden wurde, um die bisher dünnsten und leichtesten Macs zu liefern. Jede Komponente des neuen MacBook wurde sorgfältig überarbeitet um einen Mac zu entwickeln, der nur 907 Gramm wiegt und 13,1 Millimeter dünn ist. Das neue MacBook verfügt über ein atemberaubendes 12-Zoll Retina Display, das dünnste, das es jemals in einem Mac gab, eine von Apple designte, vollwertige Tastatur, welche wesentlich dünner und höchst reaktionsschnell ist, das völlig neue Force Touch Trackpad, welches eine neue Dimension von Interaktivität auf den Mac bringt, einen unglaublich kompakten USB-C-Anschluss für Datenübertragung, Videoausgang und Ladevorgang in einem einzigen Anschluss, und ein neues Batteriedesign, das jeden Millimeter des Platzes maximiert, um eine ganztägige Batterielaufzeit zu bieten. Und zum ersten Mal ist das MacBook in drei wunderschönen Aluminium-Oberflächen erhältlich – Gold, Silber und Spacegrau. "Apple hat das Notebook mit dem neuen MacBook neu erfunden und mit nur 907 Gramm und 13,1 Millimetern ist es der bisher dünnste und leichteste Mac", sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. "Jede Komponente des neuen MacBook zeigt eine neue Innovation. Angefangen bei seinem lüfterlosen Design, dem ultra-dünnen Retina-Display und der vollwertigen Tastatur, welche 34 Prozent dünner ist, über das brandneue Force Touch Trackpad, bis hin zum vielseitigen USB-C-Anschluss und einem bahnbrechenden terrassierten Batteriedesign, ist das neue MacBook die Zukunft des Notebooks." Mit Abmessungen von nur 13,1 Millimetern an seiner breitesten Stelle, ist das neue MacBook-Design erstaunliche 24 Prozent dünner als das 11-Zoll MacBook Air. Mit einem neuen präzisionsgefrästen Unibody-Gehäuse mit integrierten Wi-Fi-Antennen und Topcase mit poliertem Edelstahl-Apple Logo ist das MacBook in den drei eleganten Ausführungen Gold, Silber und Spacegrau erhältlich und es ist das erste MacBook mit einem Vollmetall-Gehäuse. Das völlig neue MacBook wird ab Freitag 10. April über den Apple Online Store die Apple Retail Stores und über ausgewählte autorisierte Apple Händler ausgeliefert. Das MacBook mit einem 1,1 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 2,4 GHz, 8GB Arbeitsspeicher, 256GB Flash-Speicher und Intel HD 5300Grafik ist ab CHF 1’399.- inkl. MwSt. erhältlich; mit einem 1,2 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 2,6 GHz, 8GB Arbeitsspeicher, 512GB Flash-Speicher und Intel HD 5300 Grafik ab 1’699.- inkl. MwSt.